Aquariumverein Danio


Direkt zum Seiteninhalt

Informationen

Algen, ein Problem?


Algen - Ein Problem?

Kein anderes Problem lässt Aquarianer so an diesem schönem Hobby zweifeln, wie ein Algenproblem. Viele Beginner werfen schon in der Anfangsphase das Handtuch. Weil in der Anfangsphase die Biologie im Aquarium noch nicht ganz stimmt, wird die eine oder andere Algenart im Aquarium auftauchen.

Plötzlich sind die schönen Wurzeln, Pflanzen und Bodengrund mit unerwünschten Algen überwachsen. Schnell wird man im Laden fündig. Ein Anti-Algenmittel (Algizid) wird gekauft und grosszügig gebraucht. Einige Algen werden verschwinden und natürlich auch einige schöne Pflanzen. So fängt der Teufelskreis an und endet damit, dass man den Algen nicht mehr Herr wird und sich der Eigentümer im schlimmsten Fall vom Aquarium verabschiedet.

Dabei wird oft übersehen, dass ein Aquarium ein Biotop im Kleinstformat ist und zu einem Biotop gehören Algen einfach dazu. Allerdings mit Mass und in Grenzen.

Zwar sind die Möglichkeiten, sich zu diesem Thema umfassend zu informieren, sehr gross. Aber, sind die Information korrekt und aktuell? Daher haben wir uns entschieden, mit ausgewiesenen Fachleuten eine Veranstaltung zu diesem Thema durchzuführen.


Unser Kurs fand am 21. April 2012 in Rümlang statt

Wir haben für die Interessierten den Vortrag zum Thema „Algen, Vorbeugen, Vermeiden, Bekämpfen“ durchgeführt. Verschiedene Wasserproben und befallene Pflanzen, welche die Teilnehmer mitgebracht haben, wurden während dem Hauptreferat von uns analysiert und anschliessend die Erkenntnisse präsentiert. Die Veranstaltung fand ein sehr gutes Echo.

Wir werden Sie auf unserer Homepage informieren, wenn wir wieder einen Kurs zu diesem Thema durchführen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü